Sponsored
Sponsored

Telefonleitungen von Aufzügen testen: Ein Überblick

Sponsored

Hausverwaltungen und Gebäudeeigentümer haften für die Aufzüge in ihren Gebäuden und müssen die Bedeutung von Aufzugsnotkommunikationssystemen verstehen und sie auf ihre ordnungsgemäße Funktion testen. Ebenso ist es für Aufzugsunternehmer hilfreich, sich mit allen Aspekten der Aufzugsfunktionalität vertraut zu machen, einschließlich der manchmal problematischen Aufzugs-Hilfetelefone. Dies trägt nicht nur dazu bei, die Haftung zu verringern, sondern bietet auch die Möglichkeit, Wissen mit Kunden zu teilen. Was unseren Kunden hilft, hilft uns bekanntlich.

Bei richtiger Ausführung funktioniert die gemeinsame Nutzung von Leitungen, ist kostengünstig und code-kompatibel.

Der Zweck von Aufzugskommunikationssystemen besteht darin, mit autorisiertem Personal im Falle eines Aufzugseinbruchs oder eines anderen Notfalls in einem Aufzug zu kommunizieren. Angesichts der Bedeutung eines starken Systems für den Fall, dass etwas schief geht, müssen alle Aufzugstelefone viele Anforderungen erfüllen. Jedes Aufzugstelefon in Gebäuden, die nach Juli 1994 gebaut oder renoviert wurden, muss alle Anforderungen des Americans with Disabilities Act (ADA) erfüllen. Zusätzliche Codes, die Aufzugstelefone erfüllen müssen, sind die Codes der American Society of Mechanical Engineers (ASME) und der International Building Code (IBC). Aufzugskommunikationssysteme, die diese Anforderungen nicht erfüllen, gelten nicht als sicherheitskonform.

Ein äußerst wichtiger Faktor, der beeinflusst, ob das Kommunikationssystem eines Aufzugs konform ist, ist die Notrufleitung. Es gibt Aufzugsnotruf-Kommunikationssysteme, die eine einzige Telefonleitung verwenden. Dies kann zu Problemen führen, wenn nicht alle Telefone gleichzeitig funktionieren können. Ein abgenommenes Telefon kann verhindern, dass die verbleibenden Telefone ordnungsgemäß funktionieren, und Anrufe werden oft vollständig blockiert. Wenn Betreiber nicht in der Lage sind, einzelne Aufzüge zurückzurufen, kann diese Methode außerdem nicht den ASME- und staatlichen Aufzugscodes entsprechen.

Entgegen der gängigen Meinung müssen Aufzüge keine individuellen, dedizierten Telefonleitungen haben, um Code-konform zu sein. Bei richtiger Ausführung funktioniert die gemeinsame Nutzung von Leitungen, ist kostengünstig und code-kompatibel. Bei einem Verfahren, das die Leitungsbelegungstechnologie verwendet, übernimmt das Aufzugstelefon vorübergehend eine vorhandene Telefonleitung, z Sei getroffen.

Nach Beendigung des Notrufs wird die Leitung freigegeben. Darüber hinaus werden alle Telefone gemeinsam eine Partyline-Verbindung herstellen, wodurch eine gleichzeitige Zwei-Wege-Kommunikation zwischen jeder Aufzugskabine und der Überwachungsstation ermöglicht wird. Wenn jedes Telefon aktiviert wird, sendet es ein Identifizierungssignal, das es den Betreibern ermöglicht, jeden Anrufer zu lokalisieren und bei Bedarf in den Aufzug zurückzurufen, wie von ADA gefordert. Kyle Hamilton, Vice President of Client Services bei Kings III Emergency Communications, sagt:

„Wenn Ihre Methode zur Identifizierung der Kabinennummer und des Adressenstandorts eines blockierten Aufzugs darauf beruht, den eingeschlossenen Passagier zu fragen, von wo aus er oder sie anruft, hofieren Sie einen Bundesprozess. Die ADA verlangt, dass Zweiwege-Kommunikationsgeräte wie Aufzugstelefone für Personen mit Behinderungen zugänglich sind. Wenn Sie sich darauf verlassen, dass der Fahrgast Ihnen sagt, wo er sich befindet, diskriminiert Ihr Verfahren potenziell hör- oder sprachbehinderte Personen. Sie müssen sich auf andere Mittel verlassen, z. B. die Sprachaufzeichnung der Standortnachricht des Telefons oder die Anrufer-ID oder andere Mittel zur Standortidentifizierung, die nicht darauf angewiesen sind, dass der eingeschlossene Passagier effektiv mit Ihrem autorisierten Personal kommunizieren kann.“

Wenn Ihre Methode zur Identifizierung der Kabinennummer und der Adresse eines blockierten Aufzugs darauf beruht, den eingeschlossenen Passagier zu fragen, von wo aus er oder sie anruft, hofieren Sie einen Bundesprozess. – Kyle Hamilton, Vice President Client Services, Kings III Emergency Communications

Selbst wenn die Telefonleitungen Code-konform sind, besteht natürlich immer die Möglichkeit einer Fehlfunktion, daher ist es wichtig, diese routinemäßig zu testen. Am einfachsten testen Sie Ihren Aufzug mit zwei Testern. Wenn Sie jedoch nur einen Tester verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie einen Aufzug sperren. Hier sind die Schritte zum Testen, um sicherzustellen, dass Aufzüge ADA-, ASME- und IBC-konform sind:

  1. Aktivieren Sie mindestens zwei Aufzugstelefone ungefähr gleichzeitig. Testen Sie zu diesem Zeitpunkt, ob jedes gleichzeitig verwendete Telefon in der Lage ist, ein Zwei-Wege-Gespräch mit dem/den Notruf-Mitarbeiter(n) zu führen. Wenn nur einer oder keiner der Anrufe durchgeht, wird ein Anruf verbunden, aber getrennt, wenn das zweite Telefon aktiviert wird, die Telefone wählen nicht aus oder die Anrufe können abgeschlossen werden, aber die Teilnehmer können sich nicht hören, die Telefone können nicht als Code angesehen werden konform und besteht daher den Test nicht.
  2. Wenn die Telefonleitungen Schritt 1 durchlaufen, bitten Sie den Operator, Ihren Standort und Ihre Taxinummern gemäß den Anforderungen von ASME anzugeben. Wenn der Bediener dies nicht kann, ist der Test fehlgeschlagen.
  3. Testen Sie das Telefon des Notfallhelfers vor Ort. Dies ist in der Regel erforderlich, wenn die Aufzugshöhe 60-plus ft beträgt. ASME verlangt, dass das Notfallpersonal ohne „absichtliche Verzögerung“ direkt zu den Aufzügen zurückrufen kann, sodass eine Weiterleitung über eine Telefonzentrale oder eine automatische Vermittlung keine Option ist. Notruftelefone befinden sich in der Regel an einer Wachstation auf der Hauptausgangsebene oder im Feuerleitraum. Können die Aufzugstelefone nicht direkt zurückgerufen werden, ist der Test fehlgeschlagen.

Sobald alle Aspekte des Tests bestanden sind, kann der Tester sicher sein, dass das Aufzugsnotruf-Kommunikationssystem sowohl richtig als auch gesetzeskonform funktioniert.

gesponsert

Holen Sie sich mehr von Elevator World. Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Newsletter an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.
Sponsored
Sponsored
Sechstes-Jahres-ECNY-Lieferanten-Showcase

Sechstes jährliches ECNY Lieferantenschaufenster

Moderne-Eleganz-für-das-Goldene-Zeitalter

Moderne Eleganz für das Goldene Zeitalter

Es werde Licht

Let There Be Light

Angewandte-Forschung-zu-Bürogebäude-Aufzug-Konfiguration-Abbildung

Angewandte Forschung zur Aufzugskonfiguration von Bürogebäuden

Verwendung-der-Spracherkennung-innerhalb-eines-Aufzugs

Verwendung der Spracherkennung in einem Aufzug

US-ThyssenKrupp-Elevator-Factory-Certified-LEED-Gold

US ThyssenKrupp Elevator Factory zertifiziert LEED Gold

LIFTEX-2016

LIFTEX 2016

Messaging-Systeme-für-Rolltreppen-und-Fahrsteige

Messaging-Systeme für Fahrtreppen und Fahrsteige

Sponsored
Sponsored