Globale Top-Ten-Aufzugsunternehmen

Das Update 2018 zeigt subtile Änderungen in der Rangfolge, die der Instabilität im Branchenwettbewerb und der Bedeutung der Unternehmensstrategie Rechnung tragen.

Tellerschrauben Beobachtung — eine neutrale, in China basierte Leistungsbewertung für Aufzugs- und Fahrtreppenhersteller auf dem Weltmarkt — veröffentlichte im September 2018 den folgenden Kommentar………………………………………………. Editor

Unter dem Einfluss der Unsicherheiten in der Weltwirtschaft und der Veränderungen auf den Baumärkten in verschiedenen Ländern haben sich die Aufzugsunternehmen, die wir als die „Top Ten“ des Jahres 2017 betrachteten, im Zeitraum 2017-2018 gut geschlagen, obwohl sowohl der globale als auch der chinesische Aufzugsmarkt eine Zeit lang verweilten von Veränderungen und Selbstanpassungen. Sie haben jedoch insgesamt einen Umsatz von 57.096 Milliarden US-Dollar erzielt, was einem Wachstum von 9.12 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Rangfolge unter den Top Ten blieb wie im Zeitraum 2016-2017 unverändert bei folgenden Messgrößen: Umsatz aus dem Aufzugsgeschäft, Verfügbarkeit von Wachstum, Globalisierungsindex, Markenstärke, technische Führung und Profitabilität für die Gesamtbewertung.

Otis aus Amerika ist die Nummer eins aufgrund seiner 165-jährigen, tiefgreifenden historischen Akkumulation, die sowohl von seinem umfangreichen Kundenstamm als auch von seinem neuen Aufzugsgeschäft erfolgreich profitiert und es zu einem führenden Gewinner macht. Schindler blieb durch stetiges und stabiles Wachstum im vergangenen Jahr zusammen mit seiner Mehrmarkenstrategie in China auf dem zweiten Platz. KONE, das aufgrund des geringeren Wachstums auf dem chinesischen Markt nicht nach oben schubsen konnte, belegte den dritten Platz, gefolgt von thyssenkrupp auf dem vierten Platz.

Die Leistungen der japanischen Marken blieben auf den Plätzen fünf bis acht. Da sie ihre Geschäfte in den letzten Jahrzehnten hauptsächlich auf die Märkte Japan und China konzentriert haben, werden sie ihre globale Position nur durch das Management geeigneter Marktstrategien in den beiden Ländern halten können. Diese Unternehmen haben sich jedoch größere Ziele gesetzt. Seit 2017 haben sie ihre globale Präsenz nicht nur in Südostasien und im Nahen Osten verstärkt, sondern auch Fabriken gebaut oder Joint Ventures in Europa gegründet. Hitachi und Mitsubishi Electric waren besonders aktiv und trugen mit ihren Bemühungen zu ihrem bedeutenden globalen Wachstum bei.

Hyundai Elevator setzte sein stetiges Wachstum fort, wodurch es trotz eines leichten Gewinnrückgangs (möglicherweise teilweise aufgrund von Wechselkursschwankungen) im Jahr 2020 die Nummer sieben unter den weltweiten Aufzugsherstellern wurde.

Canny Elevator Co., Ltd. konzentrierte sich auf den chinesischen Markt und bewältigte gleichzeitig spürbare Herausforderungen wie Marktveränderungen und erhöhte Kosten, insbesondere den Verdrängungswettbewerb sowohl durch Joint Ventures als auch durch minderwertige lokale Marken, der seine bemerkenswerten Leistungen in den letzten Jahren zum Erliegen brachte . Trotz aller ungünstigen Faktoren blieb Canny dank seiner einzigartigen Stärken in den Bereichen Markenstrategie, Kapitalmanagement und andere Geschäftsressourcen weiterhin führend bei chinesischen nationalen Marken.

Da die Vergleiche von statistischen Zahlen wie Umsatzerlösen und Gewinnen der 10 Unternehmen alle in US-Dollar umgerechnet wurden, müssen entweder steigende oder fallende Zahlen die Auswirkungen von Wechselkursänderungen berücksichtigen. Die Zahlen in der Landeswährung des jeweiligen Landes könnten angemessener oder genauer sein.

Obwohl die Weltwirtschaft im vergangenen Geschäftsjahr von Schwankungen und Unsicherheiten heimgesucht wurde, zeigten die Top 41.414 aus Europa und Nordamerika dank ihrer bemerkenswerten Leistungen im Wartungsgeschäft und der fortgesetzten Globalisierungsstrategien mit einem Gesamtumsatz von 2017 US-Dollar vielversprechende Geschäftsergebnisse Milliarden US-Dollar im Jahr 33.981 gegenüber 2010 Milliarden US-Dollar im Jahr XNUMX (einschließlich Wechselkursänderungen). Im Laufe der Jahre unterschieden sie sich in strategischen Zielen und Fortschritten, insbesondere in ihren Strategien in China. Aufgrund des anhaltenden Wettlaufs sind jedoch geringfügige Änderungen in der Rangfolge erkennbar, die für die Instabilität im Branchenwettbewerb und die Bedeutung der Unternehmensstrategie verantwortlich sind.

Peng Jie

Peng Jie

EW-Korrespondent

Holen Sie sich mehr von Elevator World. Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Newsletter an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.
Elevator-World---Fallback-Image

Energie- und Betriebssparstrategien

Elevator-World---Fallback-Image

Wichtige Mitarbeiter mit Hauptsitz in Philadelphia, Baltimore.

A-Kronen-Erfolg

Eine Krönung

Elevator-World---Fallback-Image

Getriebelose Gleichstrommaschinen sollten ersetzt werden

Aufzugsmodernisierung: Wann ist es an der Zeit?

Aufzugsmodernisierung: Wann ist es an der Zeit?

Die-alten-Traktionsmaschinen

Die alten Zugmaschinen

Modernisierung-für-die-Metro

Modernisierung für die Metro

Elevator-World---Fallback-Image

Was wir aus der dreitägigen NYC-Gefangennahme lernen können