Globale Anbieter benennen neue regionale Marktführer.

EHC Global vergibt Ernennungen in Nord- und Lateinamerika

Fritz
Fritz

EHC Global hat zwei Termine vereinbart. Uwe Fritz wurde zum Managing Director (MD) für Lateinamerika und die Karibik ernannt. Er wird auch die Einrichtungen des Unternehmens in Mexiko-Stadt leiten. Fritz berichtet an Präsident und CEO Jeno Eppel und wird weiterhin am territorialen Hauptsitz in Londrina, Brasilien, tätig sein. Vor dieser Ernennung war Fritz als MD in Brasilien tätig. Er kam 2011 zu EHC und verfügt über fast 25 Jahre Erfahrung im internationalen Vertrieb, in der Fertigung, im Produktmanagement und im Engineering in der Fahrtreppenindustrie. Vor seinem Eintritt bei EHC bekleidete er mehrere Führungspositionen bei Otis in Tschechien und Österreich.

EHC Global ernannte auch Bill King

King
King

Textfeld: KönigTextfeld: CoupalCustomer Service & Inside Sales Manager für Nordamerika, berichtet an Patrick Bothwell, Vice President of Sales bei EHC, mit Sitz in Oshawa, Kanada. King wird für die Betreuung der Kunden und die Leitung von Innendienst- und Außendienstteams in den USA und Kanada verantwortlich sein. Mit fast 25 Jahren Branchenerfahrung kam King 1994 als Produktionstechniker zu EHC und wechselte im Jahr 2000 zum Vertrieb und Service der westlichen Region die USA und Kanada.

Blain Hydraulics ernennt Wilson North American Sales Manager

Wilson
Wilson

Blain Hydraulics GmbH hat Mark Wilson zum North American Sales Manager ernannt, eine neu geschaffene Position, in der Wilson mit Geschäftspartnern in den USA und Kanada zusammenarbeiten wird. Er wird als Hauptansprechpartner des Unternehmens für Hersteller, Auftragnehmer und Berater dienen und Blains Verkaufsbemühungen durch Schulungsworkshops, Schulungsprogramme vor Ort und die Bereitstellung von Schulungsressourcen vorantreiben. Bevor er zu Blain kam, arbeitete Wilson als Regionalmanager für den Mittleren Westen bei GAL Manufacturing Corp., war sechs Jahre als Modernisierungs-/Geschäftsentwicklungsmanager bei Magnetek, Inc. tätig und arbeitete für Otis in verschiedenen Funktionen. Wilson lebt in der Gegend von Indianapolis und hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft von der Indiana University Bloomington.

Coupal wird CEO von thyssenkrupp Elevator Canada

Paar
Paar

Blaine Coupal wurde zum CEO von thyssenkrupp Elevator Canada ernannt. Coupal war zuletzt als Regional Vice President der Prairie Region in Kanada tätig. Er begann seine Karriere bei thyssenkrupp vor 15 Jahren als Bezirksleiter und bekleidete während seiner Amtszeit Positionen mit zunehmender Verantwortung. Er löste Ryan Wilson ab, der von 2015 bis November 2018 als CEO von thyssenkrupp Elevator Canada tätig war.

Der CEO von thyssenkrupp Elevator Americas, Rich Hussey, kommentierte:

„Coupal ist mit unserem Geschäft und unseren Kunden vertraut und verfügt über eine strategische Vision für unsere Zukunft, die ihn perfekt für den anhaltenden Erfolg und das Wachstum in Kanada macht. Wir sind Wilson sehr dankbar für seinen bedeutenden Beitrag, der die Rationalisierung unserer Betriebsabläufe und das Wachstum unseres Geschäfts auf ein Allzeithoch beinhaltete. Wir wünschen ihm alles am besten in seinen zukünftigen Bemühungen.”

Unter seinen Beiträgen war Wilson maßgeblich am Aufbau des High-Tech-Engineering Center am 270 Finchdene Square in Scarborough, Ontario, beteiligt. Das Unternehmen bezeichnet die 3-Millionen-CAD-Anlage (2.27 Millionen US-Dollar) als die einzige ihrer Art in Kanada. Es bietet neue Installations- und Modernisierungstechnik, kanadische Platinenreparatur, Aufzugssimulatoren, einen Kundenausstellungsraum und ein Lager mit 6 Millionen CAD (4.53 Millionen US-Dollar) in Teilen. Im ersten Jahr, das im November 2018 endete, wurden im Zentrum Hunderte von Servicetechnikern und Vertriebsmitarbeitern geschult. Diese Zahl soll weiter steigen.

Holen Sie sich mehr von Elevator World. Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Newsletter an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.
Pembroke-1201-Lobby-Eingang

Pembroke 1201 Lobby-Eingang

Elevator-World---Fallback-Image

Die besten Projekte des Jahres

Oti-bemerkenswerte-Architekten-beteiligt-an-Manchester-London-Projekten

Otis, bemerkenswerte Architekten, die an Projekten in Manchester, London beteiligt waren.

Upgrades-und-Updates

Upgrades und Updates

Stein-Aufzug

Steinaufzug

Fünf-Vorteile-von-Hydraulik-Seilausgleichern

Fünf Vorteile von hydraulischen Seilausgleichern

Neugieriger und neugieriger!

Neugieriger und neugieriger!

A-52-und-zwei-40-stöckige-Türme-geplant-für-Jersey-City-Newark

Ein 52- und zwei 40-stöckige Türme für Jersey City, Newark.