Manhattan brutzelt weiter, und über den Hudson River hinweg entwickeln sich große Pläne.

Manhattan-sprudelt weiter-und-große-Pläne-entfalten-über-dem-Hudson-River
Norman Foster ist der Designarchitekt, und Adamson Associates ist der Architekt der Aufzeichnungen für die 50 Hudson Yards von Related Co. (höchstes Gebäude in Rendering).

Brooklyn Supertall steht vor dem Aufstieg

Das Betongießen für den ersten Supertall außerhalb von Manhattan, 9 DeKalb Avenue in der Innenstadt von Brooklyn, ist wahrscheinlich im Gange, da JDS Development und die Chetrit Group auf eine Fertigstellung im Jahr 2021 blicken, berichtete New York YIMBY. SHoP Architects entwarfen den Turm, der 1,066 Fuß hoch sein und ungefähr 500 relativ erschwingliche Wohnungen und Einzelhandel im Erdgeschoss enthalten wird. Früher bekannt als 340 Flatbush Avenue Ext. (ELEVATOR WORLD, Januar 2016), umfasst das Projekt die Restaurierung des historischen Gebäudes der Dime Savings Bank, das in den Sockel integriert wird. Das Gebäude selbst ähnelt einem länglichen, dünnen Kristall.

Hudson Yards: Ein Turm steht oben, ein anderer enthüllt

Die Bautätigkeit bei Hudson Yards in Midtown West, New York, ist rege, berichtete YIMBY, wobei im vergangenen Sommer ein Büroturm Richtfest wurde und ein weiterer enthüllt wurde. Renderings von 50 Hudson Yards, die neben den aufsteigenden 15, 30, 35 und 55 Hudson Yards Gestalt annehmen sollen, zeigen ein Profil, das einem klobigen Obelisken ähnelt the source Ängste könnten seine Nachbarn „visuell überwältigen“. Norman Foster ist der Designarchitekt und Adamson Associates ist der verantwortliche Architekt. Bei vollständiger Fertigstellung, die für 2022 erwartet wird, werden 50 Hudson Yards 300 m hoch sein und etwa 2.9 Millionen Quadratfuß umfassen. 50 Hudson Yards (hauptsächlich im Besitz von Mitsui Fudosan) wird von Related with Oxford Properties Group entwickelt und wird etwa 55 Millionen Quadratfuß und Einzelhandel im Erdgeschoss haben. Die Fertigstellung ist für 51 vorgesehen.

Wohnturm im „Hochzeitstorte“-Stil für FiDi

Ein 54-stöckiger, 710 m hoher Turm in der Park Row 23 mit Einzelhandelsgeschäften in den unteren Etagen und Wohnhäusern darüber wird den Stil der historischen Stadt- und Woolworth-Gebäude in der Nähe mit einer "Hochzeitstorte"-Kalksteinfassade von COOKFOX Architects, New, ergänzen York YIMBY berichtete. Am nördlichen Rand des Financial District (FiDi) gelegen, verspricht das Gebäude nach seiner Fertigstellung 2021 ein markantes Wahrzeichen des Quartiers zu werden. Im August wurde mit den Gründungsarbeiten begonnen. Hinter dem Plan stehen L&M Development Partners und die Gründer von J&R Music Store, die an die Baustelle des 25-stöckigen 1 Beekman grenzen.

Schritt zur Seite, Penn Station: Moynihan Train Hall, entworfen um zu blenden

Im August erfolgte der Spatenstich für die Moynihan Train Hall, eine 1.6 Milliarden US-Dollar teure Anlage gegenüber der Eighth Avenue von der Penn Station, die verspricht, alles zu sein, was die dunkle U-Bahn-Station nicht ist: geräumig, hell, optisch ansprechend und leicht zu navigieren, verschiedene Nachrichtenagenturen, einschließlich Eisenbahnalter, berichtet. Gouverneur Andrew Cuomo, der beim ersten Spatenstich dabei war, sagte, die neue Station, die eine 255,000 Quadratfuß große Fläche umfasst. Concourse und 700,000 m² an Gewerbe-, Einzelhandels- und Gastronomieflächen, wird den Test der Zeit bestehen, ein erhöhtes Passagieraufkommen bewältigen und "sagen 'Willkommen in New Yok'". Er erwartet, dass es ein Reiseziel für sich wird, ähnlich wie Union Station in Washington, DC. Natürliches Licht von einem Oberlicht mit einem Hektar großen Glas wird durch 11 Rolltreppen gefiltert, die die Passagiere von Amtrak und Long Island Rail Road direkt zu den Bahnsteigen bringen. Die Fertigstellung ist für 2020 vorgesehen.

45 Park Place sieht endlich Fortschritte

Nach drei Jahren erhält ein neuer Wohnturm endlich grünes Licht für Downtown Manhattan, New Yorks höchstes Wohngebäude, berichtet New York YIMBY. Soho Properties stellte seine ersten Bewerbungen für 45 Park Place – ein 43-stöckiges, 665 Fuß langes Gebäude. Turm – im Mai 2014, aber erst in diesem Sommer standen die Planung und Finanzierung für den Fortgang. Die Gründungsarbeiten machten im August Fortschritte, und the source vermutete, dass das Gebäude innerhalb weniger Monate zu steigen beginnen würde. Renderings zeigen ein schlankes Design für den Turm, der 50 Einheiten umfassen würde, die durchschnittlich 2,300 Quadratfuß groß sind. Etwa 1,000 Quadratfuß Einzelhandelsfläche werden im Erdgeschoss untergebracht. New York YIMBY stellte fest, dass Schilder vor Ort ein Fertigstellungsdatum im Oktober 2018 anzeigen, sagte jedoch, dass 2019 realistischer erscheint. Michael Abboud von SOMA ist der Designarchitekt von 45 Park Place, und Ismael Leyva ist der verantwortliche Architekt. Wenn es fertig ist, wird es einen Block westlich von 30 Park Place stehen, das mit 82 Stockwerken und 926 Fuß das höchste Wohngebäude der Innenstadt ist.

57-, 59-stöckige Silbertürme für Jersey City

Fourteen Florence Street Corp. hat die Genehmigung zum Bau von 57- und 59-stöckigen Türmen in der Nähe des Holland Tunnels am 560-580 Marin Boulevard in Jersey City, New Jersey, erhalten, berichtete Jersey Digs. Die Renderings zeigen schlanke, schimmernde, silberne Türme, die 750 Wohneinheiten und 240,000 Quadratfuß Nichtwohnfläche enthalten werden. Außerdem sind rund 1,100 Parkplätze geplant. Es gibt Bedenken hinsichtlich des Verkehrs und des Mangels an Grünflächen, aber sollten die Türme gebaut werden, werden sie die höchsten an der Uferpromenade von Jersey City sein. Sie würden ein gemauertes Industriegebäude ersetzen und den Übergang vom Industriegebiet zum Wohn-/Gewerbegebiet fördern.

Nouvel-Designed Tower steigt auf volle 1,050-Ft. Höhe

53W53, ein 1,050 Fuß hoher, 82-stöckiger Wohn-Supertall in Midtown Manhattan, entworfen von Jean Nouvel (EW, November 2015), war im September in den 58. Stock aufgestiegen, berichtete World Architecture News. Mit der Innenausstattung von Thierry Despont wird der progressive und zugleich klassische Bau drei neue Galerieebenen für das angrenzende Museum of Modern Art (MoMA) in seinen unteren Ebenen umfassen und über bemerkenswerte Annehmlichkeiten für die Bewohner verfügen. Dazu gehören ein Wellnesscenter auf der gesamten Etage, zwei große vertikale Gärten, eine Bibliothek, ein Theater und temperaturgesteuerte Weinkeller, um nur einige zu nennen. Die 53 Residenzen von 53W154 werden von einem bis fünf Schlafzimmern reichen und Maisonette-Penthouses mit privaten Aufzügen umfassen. Hines, Pontiac Land Group und Goldman Sachs sind die Entwickler.

TEI gewinnt Aufträge für vier NYC-Projekte

Die TEI Group hat kürzlich Aufträge für Aufzugsanlagen bei vier Projekten in New York City (NYC) erhalten. Die erste ist, dass LendLease fünf Aufzüge für ein Wohngebäude am 1865 Broadway installiert. Der Auftrag erfordert drei getriebelose Personenaufzüge und zwei hydraulische Aufzüge. Das Gebäude wird 33 Stockwerke haben, darunter ein sechsstöckiges Podium, das von einem 27-stöckigen Turm gekrönt wird, und 180 Wohnungen beherbergen. Es wird von AvalonBay entwickelt und der Architekt ist Skidmore, Owings & Merrill.

Ein weiterer Vertrag mit Dematteis Construction sieht fünf Hängegetriebe-Traktionsaufzüge für ein neues stationäres Wohngebäude im South Beach Psychiatric Center in Staten Island vor. Das 250,000 Quadratmeter große ft., fünfstöckiges Gebäude auf neun Hektar auf dem Gelände des Zentrums stehen und mehrere veraltete Wohngebäude ersetzen. Die neue Struktur wird bis zu 250 stationäre Betten für Erwachsene und 12 für Jugendliche beherbergen.

Das flache „Atrium“-Gebäude in der 601 Lexington Avenue wird wegen Renovierungsarbeiten geschlossen, und TEI hat einen Vertrag mit Turner Construction Corp Aufzug. Das sechsstöckige Gebäude beherbergt Büros und Einzelhandel und befindet sich am Fuß eines 59-stöckigen Turms.

Für das vierte Projekt erhielt TEI von der Tishman Construction Corp. einen Auftrag zur Installation von drei Hängegetriebe-Personenaufzügen für das neue home. Weinberg Properties plant den Bau eines achtstöckigen Galerie- und Bürogebäudes in der 534-540 West 25th Street im Chelsea Arts District. Die 50,000 Quadratmeter große Struktur wird ein bestehendes einstöckiges Gebäude ersetzen, das Flaggschiff der Pace Gallery. Architekt des Projekts ist bonetti/kozerski.

Holen Sie sich mehr von Elevator World. Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Newsletter an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.
Funktionale-und-zuverlässige-Aufzüge-im-New-Van-der-Valk-Hotel

Funktionale und zuverlässige Aufzüge im New Van der Valk Hotel

IAEC-NY-Holds-24th-Annual-EESF-Fundraiser

IAEC-NY veranstaltet 24. jährliche EESF-Spendenaktion

Elevator-World---Fallback-Image

Erforschung des Konzepts der Verwendung von Aufzügen zur Unterstützung der Evakuierung sehr hoher Gebäude

Stilvolle-Mixed-Use-Entwicklung-für-Downtown-Detroit

Stilvolle Mixed-Use-Entwicklung für Downtown Detroit

Mall-of-Skandinavien

Einkaufszentrum Skandinaviens

Elevator-World---Fallback-Image

Die Organisation verstärkt das Personal, und das Unternehmen erntet einen Leiter, um die Expansion zu steuern.

Erweiterungen-Pläne-Käufe-und-mehr-aus-der-Welt

Erweiterungen, Pläne, Käufe und mehr aus der ganzen Welt

Notstrombetrieb-mit-regenerativen-Antrieben

Notstrombetrieb mit regenerativen Antrieben